Die Einzigartigkeit von Softwarelösungen und deren Bedeutung für KMUs

Posted by Stefanie Kober Thu, 10 Sep 2015 04:11:00 GMT



Die IT-Strategie kleiner Unternehmen unterscheidet sich stark von großen Unternehmensgruppen, wenn auch der Bedarf an Flexibilität und Sicherheit gleich bleibt. In einem Gastbeitrag auf Business Solutions, einem Online-Magazin, das unter anderem über IT-Security Lösungen berichtet, schreibt unser Geschäftsführer Zoran Adamovic über die 4 Dinge, die KMUs von ihren IT-Lösungsanbietern erwarten.

Im Folgenden präsentieren wir Ihnen die TOP 4 IT-Wünsche und Bedürfnisse von KMUs:

1.) Skalierbarkeit

Da viele mittelständische Unternehmen wachsen wollen, ist es unerlässlich, dass sich die verwendeten IT-Lösungen dem Wachstum des Unternehmens anpassen. Das bedeutet, dass KMUs eher in Software als in Hardware investieren sollten, da sich Softwarelösungen ohne teure Upgrades oder den Kauf von Hardware-Appliances an die Anzahl der Benutzer anpassen können. Wenn eine Softwarelösung gut skalierbar ist, kann dies auch zu deutlich niedrigeren Fixkosten führen.

2.) Verlässlichkeit

KMUs können es sich nicht leisten unnötige Risiken mit Software oder IT Lösungsanbietern einzugehen. Sie sollten sich für einen bewährten Anbieter mit hervorragenden Referenzen entscheiden, um sicher zu gehen, dass die Software einfach anwendbar, leicht upzugraden und schnell zu implementieren ist. Da viele Inhaber von KMUs oftmals eine Vielzahl von Funktionen innerhalb des eigenen Unternehmens innehaben, ist es unerlässlich, dass Software einfach zu nutzen ist und sich nahtlos in das existierende IT-System einfügen lässt.

3.) Unternehmenskontinuität und Mobilität
Kein Unternehmen wird von Gefahren von außen wie beispielsweise Unwetter, Feuer und Stromausfällen verschont. Unternehmensinhaber müssen in solchen Fällen die Unternehmenskontinuität mit Hilfe von Software, die einen sicheren Zugang zu Unternehmensnetzwerken und Daten unabhängig von Ort und Szenario bietet, sicherstellen. Darüber hinaus ist die weltweite Nachfrage nach Arbeitsplatzflexibilität auf einem Allzeithoch. Wenn man seinen Mitarbeitern erlaubt remote zu arbeiten, unterstützt dies den Grundgedanken der Unternehmenskontinuität und fördert zugleich die Produktivität. Des Weiteren bieten mobile Arbeitsplatzkonzepte ein Wettbewerbsvorteil bei der Suche und Auswahl von Spitzenkräften dar – was für kleine Unternehmen im Kampf um Spitzenkräfte gegen große Firmen unabdingbar ist.

4.) Sicherheit

Es ist nachgewiesen, dass Cyberkriminalität großen Unternehmen bedeutende finanzielle Schäden zufügt. FÜR KMUs sind Angriffe aus dem Netz jedoch besonders verheerend. Laut dem Ponemon Institut, kosten solche Angriffe KMUs, pro Kopf gerechnet, viermal mehr als großen Konzernen. Deshalb brauchen KMUs IT-Lösungsanbieter mit entsprechenden Security-Lösungen, die hochperformant sind, sich vergleichsweise einfach implementieren lassen und zu einem für KMUs erschwinglichen Preis angeboten werden.

Um weitere Informationen über HOB-Lösungen für KMUs zu erhalten, besuchen Sie unsere Website.

keine Kommentare |

You must be registered in order to write comments. To register as a new user click here.

If you're already registered, please leave a comment here

Leave a comment


emplates.arcsin.se/'), link_to("Frédéric de Villamil", 'http://fredericdevillamil.com')) %>
Powered by typo