Unternehmen erwarten immer mehr Cyber-Angriffe

Posted by Stefanie Kober Tue, 16 Jun 2015 04:28:00 GMT

cybercrime cybersecurity

Das Thema „Cyber-Angriffe“ rückt zunehmend in den Fokus der medialen Berichterstattung  – dennoch haben viele Unternehmen nach wie vor keine ausgereiften Schutzmaßnahmen gegen Angriffe auf deren IT Infrastruktur ergriffen. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen warten oft zu lange, bevor sie sich mit dem Thema Cyber-Sicherheit ernsthaft auseinandersetzen. Solange eine Firma nicht von einem Angriff betroffen ist, wird Cyber-Sicherheit meist als lästiges und kostenintensives Randthema betrachtet.

Laut einem Beitrag auf der Website des Fortune Magazine gibt es zwei Arten von Firmen: „Diejenigen, die bereits wissen, dass Sie gehackt wurden und die, die es einfach noch nicht bemerkt haben.“ Mit der zunehmenden Anzahl an Cyber-Angriffen kann man davon ausgehen, dass noch eine dritte Art von Unternehmen existiert: Firmen, die in naher Zukunft gehackt werden.

Ende letzten Jahres hat CyberEdge, eine Cyber-Security-Firma aus den USA, 814 IT-Sicherheits-Profis aus insgesamt 19 Industrien in Nordamerika und Europa zu den Gefahren aus dem Internet befragt. Aus der Umfrage geht hervor, dass das Vertrauen in die eigene IT-Sicherheit insgesamt gesunken ist. So gaben beispielsweise 52% der befragten Teilnehmer an, dass Sie davon ausgehen, dass Sie im Laufe dieses Jahres (2015) noch Opfer einer erfolgreichen Attacke sein werden. Darüber hinaus verrieten 71% der Befragten, dass Sie bereits in 2014 erfolgreich angegriffen wurden.

Zu den größten Herausforderungen im Kampf gegen Cyber-Kriminalität gehören laut Umfrage vor allem zu geringe Budgets für die Implementierung vernünftiger Schutzmaßnahmen, gefolgt von einem mangelnden Sicherheitsbewusstsein der eigenen Mitarbeiter.

Mitarbeiter lassen sich vergleichsweise einfach und kostengünstig schulen, um so deren Aufmerksamkeit für das Thema Cyber-Sicherheit zu erhöhen. Dennoch ist es unerlässlich, dass auch ein entsprechend sicheres IT-System im Einsatz ist, das Angreifer von außen abwehren kann. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn ein Unternehmen viele mobile Mitarbeiter in den eigenen Reihen beschäftigt.

HOB bietet kostengünstige und skalierbare Secure Remote Access Lösungen an, die das Unternehmensnetzwerk vor der Unachtsamkeit der eigenen Mitarbeiter und vor Angriffen von außerhalb effektiv schützen können. Mit einer sicheren SSL- oder IPsec-VPN-Lösung können Unternehmen ihre Mitarbeiter und Partner ohne großen Aufwand und vor allem sicher an das eigene Unternehmensnetzwerk anbinden.
 

keine Kommentare |

Viva Las Vegas – Viva IT Sicherheit! HOB als Aussteller bei der HP Discover in Las Vegas!

Posted by Stefanie Kober Tue, 02 Jun 2015 04:59:00 GMT

Las Vegas HPDiscover

Die Flüge sind gebucht, die Taschen gepackt, die Laptops geladen! Dieses Wochenende flog ein handverlesenes HOB-Expertenteam nach Las Vegas. Dort werden sie unser Unternehmen auf der diesjährigen HP Discover vertreten. Vom 02. bis 04. Juni haben alle Messebesucher die Möglichkeit, sich unsere neuesten Software-Innovationen live demonstrieren zu lassen. Unsere Remote Access Experten freuen sich auf Ihren Besuch an unserem Stand #2339!

Wenn Sie auf der Suche nach einer hochsicheren Remote Access Lösung sind, sollten Sie einen Blick auf unser Kernprodukt HOB RD VPN werfen! HOB RD VPN ist eine umfassende Software-Lösung, die einen sicheren Zugriff auf zentral gespeicherte Unternehmensdaten und -anwendungen jederzeit ermöglicht - von überall und von nahezu jedem Endgerät. Unser Kernprodukt unterstützt viele verschiedene Plattformen, einschließlich Windows, Linux und Mac OS.
Auf der Client-Seite sind weder Installations- noch Administratorrechte erforderlich. Nutzer können innerhalb kürzester Zeit auf ihren Desktop und Daten  zugreifen, währende Administratoren alle Einstellungen zentral vornehmen können. Darüber hinaus profitieren Anwender und Administratoren von benutzerfreundlichen Funktionen wie Single-Sign-On und sicheren Authentifizierungsmethoden.

An unserem Stand können Sie sich zudem unseren HTML 5 Client (HOBLink WebTerm RDP) und unser integriertes Datensynchronisierungstool (HOBLink DASH) vorführen lassen.
Wir freuen uns, mit Ihnen über Ihre IT-Anforderungen zu sprechen. Besuchen Sie uns in Las Vegas! Viva Las Vegas, Viva IT Security!
 

keine Kommentare |


emplates.arcsin.se/'), link_to("Frédéric de Villamil", 'http://fredericdevillamil.com')) %>
Powered by typo